Herbst/Winter 2016

FOUND NARRATIVES

Fotograf: Alasdair McLellan
Art Director: Giovanni Bianco
Stylist: Katie Grand
Casting: Taylor Hill, Anna Ewers, Dilia Martins, Mayowa Nichols, Saria Dougsheva, Rose Hanboury, Didier Vinson, Jeni Howart, Erin Monsen, Amanda Seyfred

Galerie

In Alasdair McLellans Debüt-Kampagne für Miu Miu geleitet die amerikanische Schauspielerin Amanda Seyfried eine rätselhafte Besetzung von Figuren durch ein Wochenende voll spielerischer Träumerei.

„Any hour for my friends“ (Jede Stunde für meine Freunde) ist das Motto auf der Sonnenuhr im Park des historischen Landhauses Houghton Hall in Norfolk. Mit seiner Rund-um-die-Uhr-Dekadenz ist es die perfekte Umgebung, um die verschiedenen Ebenen aus Moderne und Historie in den Motiven dieser Kollektion zu erkunden.

In „Found Narratives“ ist die Metageschichte reich an Verspieltheit und Spaß unter Frauen. Die Spielerin, die Ingenue, die Flüsterin: Charaktere, die als subversive Archetypen der High Society dargestellt werden.

Das neue Miu Miu Girl interpretiert die Kleidungsvorschriften der Vergangenheit neu. Tweed, Pullover mit Argyle-Muster, überdimensionale Rüschenkragen und Perlen-Slipper, die von Erbe, Glaube, Handwerkskunst, Uniform und Zweck erzählen, werden respektlos zum Spaß neu gemischt - bei einem Wochenende voller Lachen und Spiele.

Auf diesem Spielplatz der Fantasie ist das Miu Miu Girl unbeschwert, aber nicht leichtsinnig. Soziale und kulturelle Grenzen verschwinden. Ihr Tag wird zur Nacht, als in einem langen bunten Augenblick ein Spiel voller Erfindungen und Rollenspiele beginnt. Das Collage-Layout der Kampagne, das die Idee der „Found Narratives“ unterstreicht, spielt auch auf die Insta-Realität des neuen Miu Miu Girls an, dessen Leben sich im Off-Screen-Bereich mit Freunden in einer alltäglichen Performance aus dem wirklichen Leben abspielt.